Unsere erste Anzeige (22. November 1895)
 
Unsere Geschäftsleitung seit 1895
   Anton und Gertrud Geue (1895 - 1928)   
   Fritz und Hanni Geue (1928 - 1955)   
   Fritz und Theodora Geue (seit 1955)   
   Günter und Angelika Geue
 
Ausschnitt aus einem Zeitungsartikel vom 02. Oktober 1996 (Arnsberger Post)

Aus Anlaß des 100jährigen Bestehens der Fleischerei Geue fand am Eröffnungstag der Arnsberger Herbsttage in den eigens aufgebauten Festzelten vor dem Haus Geue ein großer Empfang statt. Fleischermeister und Seniorchef Fritz Geue begrüßte unter den vielen Ehrengästen die 102 jährige Arnsberger Bürgerin Emma Wiegelmann. Fritz Geue brachte das gesegnete Alter von Frau Wiegelmann mit seinen sauber erzeugten Produkten in Verbindung, denn die Kundin betrat schon als 2jährige mit ihrer Mutter die Geschäftsräume der Firma Geue. Ulrich Scheele, Geschäftsführer der Handwerkskammer, ließ noch einmal die Geschichte der Fleischerei Geue Revue passieren und ließ nicht aus, Fritz Geue, der viele Jahre als Obermeister der Fleischerinnung fungierte, für die Ausbildung der rund 60 Lehrlinge des Fleischerhandwerks zu danken...

 

Arnsberger Wochenanzeiger vom 20. März 1996

Arnsberger Fleischerei erhielt 10 DLG-Preise

Ob Hausmacher Leberwurst, Kalbsleberwurst, bayerische Bierwurst oder Thüringer Blutwurst - diese Wurstwaren sind bei der Arnsberger Fleischerei Geue "des Goldes wert". Freiwillig unterzog sich der Familienbetrieb - mittlerweile ist er in der 3. und 4. Generation und in diesem Jahr 100 Jahre alt - der Wurstprüfung der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) und bekam 10 Preise auf einen Schlag. Das ist mehr, als sich Familie Geue erhofft hatte. Zwischen 4.500 und 5.000 Wurstproben aus dem gesamten Bundesgebiet sind bei der DLG in Frankfurt zur Prüfung eingegangen. Die unabhängigen Prüfer kontrollieren streng nach Frische, Qualität und Geschmack. Silberne Preise erhielt die Fleischerei Geue für ihre Jagdwurst und ihren Bierschinken. Die grobe Leberwurst, die Hausmacher Blutwurst sowie der Fleischkäse wurden mit Bronze ausgezeichnet. "Es zahlt sich doch aus, das wir unsere Wurst noch selbst nach Familienrezept würzen," erklärt sich Angelika Geue den Erfolg. Da die Geues vielfach die hiesige Gastronomie und auch Krankenhausküchen beliefern, können auch die Abnehmer stolz auf ihre Fleischer-Wahl sein, die hohe Auszeichnung von 10 Preisen spricht für sich.